Stuttgart – Raumfahrt Erleben im Planetarium

Die Landeshauptstadt Stuttgart feiert schon seit 2007 regelmäßig die Yuri’s Night … auch 2018 ist da keine Ausnahme: Der Yuri’s Night Deutschland e.V. bringt gemeinsam mit dem Planeterium Stuttgart und dem Institut für Raumfahrtsysteme der Universität Stuttgart die Raumfahrt direkt in die Innenstadt.

Freut euch auf einen abwechslungsreichen Tag für Groß und Klein im Planetarium. Die Veranstaltung ist mit Ausnahme der Vorführungen im Kuppelsaal komplett kostenlos.

Zeit:

Samstag, 14. April 2018, Tagesprogramm 13 Uhr – 18 Uhr

Ort:

Planetarium Stuttgart, Willy-Brandt-Straße 25, 70173 Stuttgart

Programm (Änderungen vorbehalten):

  • Vorträgeab 13:30 Uhr: Der Yuri’s Night Deutschland e.V.: Feiern im Zeichen der bemannten Raumfahrt – ein Vortrag von Marius Schwinning
    1. ab 15:30 Uhr: Star Trek: Technik und Wirklichkeit – ein Vortrag von Hubert Zitt
    2. ab 18 Uhr: Live-Übertragung von der Yuri’s Night Köln: Suche nach Leben im All – eine moderierte Podiumsdiskussion mit ESA-Astronaut Matthias Maurer, DLR-Astrobiologin Petra Rettberg und Mikrobiologe Reinhard Wirth, Moderation Sylvia Kuck
  • Vorstellungen im Kuppelsaal des Planetarium
  1. ab 13:30 Uhr: Das kleine 1×1 der Sterne und Planeten
  2. ab 17:00 Uhr: Sprung ins All
  3. ab 18:00 Uhr: Sprung ins All
  4. ab 19:30 Uhr: Sprung ins All
  • Angebote zum Staunen, Mitmachen und Mitnehmen (von 2017, Update kommt)
  • Raketenbasteln (und -Malen)
  • Space Bar (Kaffee, Kuchen, etc.)
  • Soyuz-Simulator (zum selber fliegen)
  • ISS-Simulator (mit VR-Brille durch die ISS fliegen)
  • Modelle von Raketen und Satelliten
  • Die 501st Legion (weltgrößter Star Wars Kostümclub)
  • Aerospace Lab
  • SOFIA (Infrarot-Astronomie)
  • VDI (Württembergischer Ingenieurverein e.V.)
  • K-Sat (Studenten-Verein)
  • Raumfahrt in Modellen

Yuris Poster-1